Willkommen!

Krummes Tor Merseburg vorm Praxiseingang

Herzlichen Willkommen und vielen Dank für Ihr Interesse an meiner Arbeit!

Ich lade Sie herzlich ein, sich in Ruhe umzuschauen und sich über mich und mein Behandlungsangebot für Psychotherapie in Merseburg zu informieren. Meine Patientinnen und Patienten kommen aus dem gesamten Saalekreis, Halle, Nordsachsen und Leipzig, teilweise auch aus Thüringen. Privatpatienten und Selbstzahler können auch eine Verhaltenstherapie in der Innenstadt Leipzig bei mir in Anspruch nehmen.

Meine Zulassung ermöglicht die Behandlung von Versicherten Gesetzlicher und Privater Krankenkassen sowie weiterer Kostenträger.

Gesetzlich Versicherte benötigen beim Erstgespräch sowie jeweils zum Quartalsbeginn ihre Versichertenkarte. Eine Zuzahlung ist nicht erforderlich. Eine Überweisung vom Haus- oder Facharzt ist hilfreich, jedoch nicht zwingend erforderlich. Falls vorhanden, sollten relevante Vorbefunde möglichst frühzeitig mitgebracht werden.

Privat Versicherte sollten vorab in Ihren Vertragsunterlagen prüfen, ob und unter welchen Bedingungen die Behandlung bei einem Psychologischen Psychotherapeuten abgedeckt sind, da hier teils erhebliche Unterschiede bestehen. Die Abrechnung erfolgt gemäß Gebührenordnung der Psychologischen Psychotherapeuten.

Privat Versicherte oder Selbstzahler können auch zentral in Leipzig behandelt werden. Grundsätzlich besteht auch die Möglichkeit, Psychotherapie im sog. Kostenerstattungsverfahren durchzuführen, dies gilt jedoch nur für Therapien in Leipzig.

Das von mir vertretene Therapieverfahren ist die Verhaltenstherapie, die als das am sichersten wissenschaftlich abgesichert wirksame Verfahren gilt. Das bedeutet, dass sie im Mittel vielen Patienten besonders gut hilft und eine Vielzahl von Störungsbildern erfolgreich damit behandelt werden können. Leider gilt das nicht für jeden einzelnen Patienten. In der Psychotherapieforschung zeigt sich jedoch, dass ungünstige Therapieverläufe vermieden werden können, wenn Therapeuten Feedback von ihren Patienten erhalten. Daher lade ich alle Patienten dazu ein, über mögliche Unzufriedenheiten mit dem therapeutischen Vorgehen oder der Beziehung zu sprechen. Auch ich werde es thematisieren, wenn ich den Eindruck habe, dass die Therapie nicht so verläuft, wie sie es sollte. Aber der Experte ist schlussendlich der Patient.

Sie können bei mir sowohl Einzel- als auch Gruppentherapie durchführen. Zudem verfüge ich über eine Zulassung zur Durchführung sog. „übender Interventionen“ (gemeint sind die Entspannungsverfahren Progressive (Muskel-)Relaxation (Jacobson-Entspannung) sowie Autogenes Training).

Ich verfüge ebenfalls über die Anerkennung als Supervisor gemäß § 4 Abs. 2 und 3 PsychTh-APrV für die Ausbildung von Psychologischen Psychotherapeuten im Sinne des PsychThG. Wenn Sie sich für Supervision durch mit interessieren, senden Sie bitte eine E-Mail an supervision@praxis-ehrlich.com.

In Kürze wird die Praxis auch Lehrpraxis sein! Dies bedeutet, dass studierte Psychologen in der Weiterbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten in meiner Praxis Therapien im Rahmen ihrer Ausbildung durchführen werden. Die Therapien werden von mir supervidiert (also „überwacht“ bzw. betreut. Das heißt, ich leite die Ausbildungskandidaten regelmäßig an). Dies ermöglicht auch Therapien zu Zeiten, in denen ich selbst derzeit keine Termine vorhalten konnte. Nähere Informationen folgen in Kürze.

Wenn Sie sich für eine Behandlung bei mir anmelden wollen, so können Sie sich per Kontaktformular melden oder während der Telefonsprechzeiten anrufen.

 

Dr. Torsten Ehrlich
Praxis für Psychotherapie
Domstr. 10
06217 Merseburg
Tel.: (03461) 24 86 11